Die Kraft und die Freiheit in uns

Kostenlos: 5 Übungen gegen Stottern

Mit unseren erprobten Übungen lernst Du, Dein Stottern zu reduzieren – kostenlos und von zuhause.

Jetzt anmelden und sofortigen Zugang zu den Übungen gegen Stottern erhalten.

  • Hallo, liebe Freunde,


    es gibt ein neues Gruppenangebot. Es wird eine Gruppe sein, die uns, als erwachsene Stotterer, völlig unerwartete Möglichkeiten bietet. Es ist eine Einladung, die aus den Herzen kommt. Von uns für Euch! Hier die Beschreibung:


    Wer sich weiter informieren oder sich anmelden möchte, der kann uns eine info@stotterer-training.de schreiben.

  • [SIZE=3]Ich bin dabei! [/SIZE]


    Bin gespannt auf dieses neue Seminar und will hoffen, das ich viele bekannte Gesichter sehe.


    Vielleicht Matze, Andreas, Martina, Annette, Chrissi, ........????????


    Oder neue Leute ebenso kennenlerne, wie z.B. Ana???

  • Endlich, noch mal ein Selbsterfahrungswochenende in Bad Meinberg! Ich habe an dem ersten Meditationswochenende in Bad Meinberg teilgenommen und es war unbeschreiblich! So eine innere Ruhe hatte ich viele Jahre vorher nicht mehr gespürt!
    Das Seminar kann man wirklich jedem empfehlen, egal ob man stottert oder nicht. Auch aus egoistischen Gründen hoffe ich, daß viele an diesem Seminar teilnehmen, damit es demnächst öfters stattfindet!

  • Hallo, Yvonne!


    Es ist schön, dass Du Dich nun wieder öfter im Forum beteiligst. Deine Beiträge sind einfach toll und lassen mich lächeln.


    Leider muss ich Dir sagen, dass das Seminar "Die Kraft und die Freiheit in Dir" nicht stattfinden kann. Es haben sich zu wenige dazu angemeldet. Das Interesse war zwar groß, aber die Entscheidung, daran teilzunehmen, zu zögerlich bzw. nicht vorhanden. Schade!


    Wir werden das gleiche Seminar in ein paar Monaten nochmals anbieten und hoffen, dass wir dann genügend Teilnehmer bekommen. Bis dahin müssen wir Dich leider um Geduld bitten. Mach mit Deinen Beiträgen so weiter, denn Du berührst mit Deinen Worten die Herzen der LeserInnen!


    Ich grüße das Licht in Dir!
    Hans

  • [SIZE=4]W a a a a a a a a a a a a S ???????[/SIZE] Das Seminar findet nicht statt??????????


    Ich habe mich so darauf gefreut. Ich nehme mir extra schon seit Monaten frei dafür. Ich war so gespannt darauf.


    Vielleicht melden sich ja doch noch ein paar. Kannst Du nicht nochmal einen Mailingrundruf starten???


    [SIZE=4]Bitte Hans!!!!!!!![/SIZE]
    Vielleicht eine Kombination mit Reburthing oder Atemübungen????


    Matz wollte doch, vielleicht Martina, Annette und noch ein paar andere?

  • Liebe Yvonne,


    ich kann Deine Entteuschung gut verstehen. Leider gibt es keine Möglichkeit mehr, das Seminar zum angekündigten Zeitpunkt zu machen. Wir haben 6 Wochen vorher rund 600 Briefe und 1500 E-Mails versendet und in diversen Foren die Gruppe angekündigt. Mehr können wir nun wirklich nicht tun. Wenn wirklich Interesse besteht, dann müssen sich halt alle rechtzeitig anmelden, denn wir haben gegenüber dem Seminarhaus vertragliche Verpflichtungen. Beim letzten Stotterer-Training in Bad Meinberg haben wir 800 € (!) zuzahlen müssen. Weitere "Good Will - Aktionen" können wir uns nicht leisten. Leider geht nun mal ohne eine gewisse finanzielle Absicherung nichts auf dieser Welt. Wir können nur sagen: "Macht Werbung für diese gute Sache und meldet Euch an!"


    Wenn ich wohlhabend wäre, würde ich alles verschenken und noch etwas draufzahlen, damit ein bisschen mehr Glück in das Leben der Menschen Einzug hält, aber wir haben es nun mal nicht so dicke :( und wir müssen zusehen, dass wir unsere Arbeit fortführen können.


    Also, liebe Yvonne, Kopf hoch und schauen, dass wir für das nächste Selbsterfahrungsseminar ausreichend viele TeilnehmerInnen bekommen. Ich kann wirklich nicht mehr leisten, als ich es schon tue, das kannst Du mir glauben.

  • Danke Hans.


    Ich verstehe es.
    Ich weiß Deine Mühe auch zu schätzen.


    Ich würde mich anbieten, das nächste mal vielleicht einen Telefonrundruf zu starten, vielleicht melden sich dann etwas mehr an.


    Ich finde es trotzdem traurig, daß es so wenig angenommen wird.


    Du machst dir die Mühe, entwickelst die tollsten Seminare und dann melden sich nur wenige.
    An dem Beitrag kann es wohl nicht liegen, denn in dem Beitrag ist Übernachtung und Essen ja enthalten.
    Da bleibt nicht viel für Unkosten übrig.

  • Hallo Ivon,


    das finde ich echt toll, das Du Hans bei einem Telefon-Marketing für zukünftige Seminare unterstützen möchtest.


    Wie, Hans schon sagte, muß er bei der Buchung der Seminarhäuser Fristen berücksichtigen.
    Wenn er zum Ablauf der Buchungsfrist nur 3 Teilnehmer hat, aber eine Mindestanzahl benötigt, dann muß er das ganze leider abbrechen.


    Leider glauben die meisten Stotterer anscheinend, daß es ausreicht, 2 Tage vorher anzurufen und alles geht glatt.
    Das ist wahrscheinlich der Grund, weshalb es mit dem Selbsterfahrungsseminar nicht hingehauen hat.


    So ein Seminar würde bestimmt helfen,
    mehr über sich heraus zu finden.
    Ich glaube alleine das Sprachtraining reicht nicht aus, um auf Dauer Erfolg haben zu können.
    Jeder hat bestimmt innerliche Blockaden, die er vielleicht nicht mal bewußt wahrnehmen kann.


    Gruß
    oli3dri

  • Wann fangen wir an?


    Vielleicht sollten wir mal eine Rundfrage machen, wofür sich die Leute interessieren.


    Meditation
    Reburthing
    Atemtraining
    Psychodrama
    ..... ect, ect.


    Wir waren die Meditationsseminare besucht???
    Da wollte ich auch gerne mal teilnehmen, leider konnte ich zu der Zeit nicht.

  • Hallo Heike,


    für Dich als erstes ist es sinnvoll, ein Stotterertraining mitzumachen, da lernt man Atmen, versch. Arten der Meditation, manchmal macht Hans auch Reburthing.


    Reburthing ist ein Zustand, den man durch kräftiges Atmen erreicht. Man durchlebt Situationen, die tief im Unterbewußtsein "vergraben" waren, Situationen aus der Kindheit, negative und positive. Es ist schwer zu beschreiben. Man sieht Dinge, die man eigentlich gar nicht mehr wußte. Es ist sehr befreiend, es hilft einen danach, Dinge klarer zu sehen.


    Bei mir liegt das Stottern in der Kindheit begründet.


    Nach dem Stottertraining kann man dann leicht einschätzen, was man gerne vertiefen würde.

  • Hallo zusammen,


    für das letzte Seminar hatte ich meine Freundin und mich angemeldet. Dieses fand dann ja leider nicht statt.
    Wir wären, wenn es terminlich klappt, bei der nächsten Gelegenheit dabei.


    Wer macht sonst noch mit?


    Andreas

  • Ich wäre auch dabei. Ich denke mal, daß es aber noch etwas dauert, bis wieder eins einberufen wird. Es ist immer schade, wenn Hans sowas anbietet und vorbereitet und er es aus mangelden Zusagen dann absagen muß. Viele wollen im Vorfeld und trauen sich dann doch nicht, wenn es ernst wird.

    Andreas, am 28.01. ist aber auch ein Stotterertraining, entweder nur Wochenende oder auch mit Verlängerung möglich, was so ähnlich aufgebaut ist, vielleicht möchtest Du hieran mit deiner Freundin eventuell teilnehmen.


    Ich bin auch dabei.