Eine gemischte Gruppe Stotternder übt beim Stotterer-Training die Flankenatmung

4 effektive Hilfen gegen Stottern

„Gibt es etwas, das gegen mein Stottern hilft?“ Diese und ähnliche Fragen erreichen uns oft von Hilfesuchenden. Deswegen haben wir 4 Möglichkeiten zusammengetragen, die unseren Teilnehmern wirklich gegen ihr Stottern geholfen haben: Von kostenlosen Übungen für Zuhause bis zur intensiven Gruppen-Therapie findest Du alles, was Du auf Deinem Weg zum flüssigen Sprechen benötigst.

Hilfe Ohne Therapie

Für interessierte Hilfesuchende, die probieren möchten, das Stottern aus eigener Kraft ohne Therapie zu bekämpfen, bieten wir 5 kostenlose Übungen und ein einmalig kostenloses Kennlern-Coaching an. Über beide Wege können gerne jedwede Fragen und Probleme angesprochen werden.

5 Übungen gegen Stottern

Hilfe gegen leichtes Stottern

Stottern ist keine Raketenwissenschaft:
Die „5 Übungen gegen Stottern“ werden auch in den Gruppen unserer Stottertherapie angewandt. Jede Übung bildet einen wichtigen Aspekt im richtigen Umgang mit dem Stottern ab. Sie bieten sich besonders bei leichtem Stottern an – in entsprechender Intensität sind sie für jeden Stotternden sehr hilfreich. Die Übungen werden Dir helfen, das Stottern gezielt zu bekämpfen. Du kannst direkt von Zuhause aus starten! Kostenlos Online/Zuhause

Persönliches Online-Coaching

Persönliche Hilfe für Stotterer

Hilfe, Techniken und Nachsorge für zuhause:
Unser individuell zugeschnittenes Einzel-Training richtet sich an alle Betroffenen, die einmal völlig unverbindlich (30 Min. kostenlos) mit einem erfahrenen Stottertherapeuten sprechen möchten. Auf Augenhöhe wird Hans Liebelt auf Deine aktuellen Fragen, Probleme und Sorgen eingehen, oder Dir einfach die grundlegenden Atem- und Sprechtechniken aus den 5 Übungen erklären. Ohne Abo oder sonstiger Werbung. 1. Mal Kostenlos Online/Zuhause

Hilfe mit Therapie

Für entschiedene Hilfesuchende, die das Stottern schnell und effektiv in einer Therapie bekämpfen möchten, bieten wir über das Jahr viele Stottertherapie-Termine an. Zusammen in einer Gruppe anderer Betroffener werden in maximal 7 intensiven Tagen der richtige Umgang mit dem Stottern erlernt und gefestigt.

Hilfe für Kinder

Hilfe gegen Stottern bei Kindern

Eine stotterfreie Zukunft für Dein Kind:
Kinder lieben es zu sprechen, zu lachen, die Welt zu erkunden. Doch das Stottern hindert sie daran, sich mitzuteilen. In unserem Stotterer-Training werden Kinder spielerisch selbstbewusster und sprachlich sicherer. Doch ebenso wichtig ist es ihre Sorgen (Freunde, Schule, Familie, …) ernst zu nehmen und auf Augenhöhe einen angemessene Einstellung dem Stottern gegenüber zu vermitteln. Einfache Sprechtechniken bilden dann eine ideale Hilfe gegen Stottern für Kinder. Elternbegleitung möglich Intensive Therapie

Hilfe für Erwachsene

Hilfe gegen Stottern bei Erwachsenen

Sicherheit im Alltag – beruflich und privat:
Viele Erwachsene versuchen sich mit dem Stottern abzufinden. Nehmen sogar Einschränkungen im Privat- oder Berufsleben in Kauf. Das kann nicht sein! Lerne im Stotterer-Training ruhig, flüssig und ohne Stottern zu sprechen. Der Fokus liegt auf einem ganzheitlichen Ansatz, der Körper und Geist den richtigen Umgang mit dem Stottern beibringt. Effektive Techniken für alle Situationen (Familie, Beruf, Vorträge, …) runden unsere Hilfe gegen Stottern für Erwachsene ab. Intensive Therapie

Ursachen des Stotterns

Möchtest Du mehr über die Ursachen und Symptome des Stotterns wissen? Lese unseren Wissens-Eintrag „Was ist Stottern?„.

Häufige Fragen zum Thema „Was hilft gegen Stottern?“

Wie erwähnt, haben diese Methoden unseren ehemaligen Teilnehmern der Therapie bei ihrem Umgang mit dem Stottern geholfen – und sie würden diese Methoden jederzeit weiterempfehlen. Kontaktiere uns gerne, wenn wir einen Kontakt herstellen dürfen.

Besonders neue Interessenten bevorzugen erst einmal die kostenlosen 5 Übungen gegen Stottern für Zuhause, um erste Erfolge bei ihrem Sprechen zu erzielen. Wer dann weiter recherchiert, sich mit unserem Konzept auseinandersetzt und große Fortschritte innerhalb weniger Tage machen möchte, entscheidet sich für unsere intensive Stottertherapie für Erwachsene bzw. die spielerische Stottertherapie für Kinder.

Die schnellste Hilfe gegen Stottern ist – wie in jedem anderen Lebensbereich auch – sich von einer erfahrenen Person in diesem Thema anleiten/coachen zu lassen. Um möglichst schnelle Ergebnisse zu erzielen, ist die ehrlichste Antwort also einen Stottertherapeuten aufzusuchen. Diese Investition in ein (nahezu oder manchmal auch komplett) stotterfreies Leben müssen selbst getätigt oder bei der Krankenkasse eingereicht werden.

Tipp: Die besten Investitionen sind in erster Linie immer in sich selbst und seine Bildung. Die Erfahrung zeigt: Wer selbst investiert ist willens und besonders motiviert, an seinem Sprechen zu arbeiten. Der Erfolg unserer Teilnehmer bestätigt dies.