Forumsbeiträge

Kostenlos: 5 Übungen gegen Stottern

Mit unseren erprobten Übungen lernst Du, Dein Stottern zu reduzieren – kostenlos und von zuhause.

Jetzt anmelden und sofortigen Zugang zu den Übungen gegen Stottern erhalten.

  • Hallo Leute ,


    ich frag mich was die Beiträge von F.J Neffe im Forum für Stotterer zu suchen haben.
    Was denkt ihr darüber ?


    Grüsse von
    Christoph

    Popeln ist nicht der richtige Weg in sich zu gehen.
    Spreche langsam, aber denke schnell.

    Einmal editiert, zuletzt von Christoph ()

  • Na ja...Die Beitrego von F.J sind bestimmt nicht leicht zuverstehen. Ich dachte ,dass ich auf meine Weisse etwas verstanden habe, aber vieleicht wollte ich so verstehen? kein Problem, mich versteht auch keine und mache darüber keine gedanke.


    zb. habe ich für Probe drei Leute augeschriben, ob vielecht bekomme ich eine Antwort, aber nicht da. Schweigen !


    Nur Gelecheln und zuweitere paar Leuten aufgeschriben, das Gleiche..? Für mich überhaubt kein Problem ,ich habe zutun, arbeite noch, hobby usw.


    Aber die eine gedanke: gibt auf dieser Forum keine einzige ,die truämen gehabt hätte, nicht mehr zustotten???


    Wenn ich jeztz sage, wir reden 60 sekunden auf Skype und deine Stotten ist plözlich weg bis ende deines Lebens.


    Sowieso Angst und Kommplekse werden stärker sein. Für solche Märchen lohnt sich nicht sogar für 60 Sekunden? Eine weiss ich ,das ganze Leben ist doch wie ein Märchen und DU weiss nicht ,was sogar durch wenniger als 60 sekunden pasieren könnte??

  • Aus den Forumsregeln des Forums für Stotterer;


    „Wir tolerieren ein gewisses Maß an kommerzieller Information, sofern sie im direkten Zusammenhang mit der
    jeweiligen Diskussion von Interesse und nützlich ist. „


    F. J Neffe ist Leiter der „Ich- Kann- Schule“
    http://www.coue.org/?Die_neue_Ich-kann-Schule


    Er postet 190 ! Beiträge, die in keinem direktem Zusammenhang mit der jeweiligen
    Diskussion und Interesse stehen.
    Dieses wird im Forum toleriert ! Warum ?


    Was würde das Forum sagen wenn Ingrid Del Ferro hier 190 mal Werbung für
    Ihr Institut machen würde ?


    F. J Neffe postet in sehr vielen Foren – jeweils die gleichen Sätze.


    Mit meiner Kritik stehe ich nur in diesem Forum alleine ! ,
    nicht so im ADHS- Forum - dort schreibt - ameise -
    (http://www.ads-portal.de/forum/index.php?mode=viewthread&forum_id=17&thread=225)


    „f.j.neffe hab ich schon in vielen AD(H)S-foren getroffen. er wirbt überall für seine
    "ich- kann-schule" und möchte gerne jeden verzweifelten von AD(H)S betroffenen glauben
    machen dass man das ganz einfach mit autosuggestion heilen kann.
    ich habe noch von keinem einzigen fall gehört, bei dem das tatsächlich was gebracht hat.“


    " weißt du, deine postings klingen für mich immer sehr reisserisch und irgendwie erscheint es mir
    als ob autosuggestion ein allheilmittel für dich wäre was du auch allen anderen verzweifelten in AD(H)S-foren weis machen willst.
    meine erfahrung ist halt eine andere und ich reagiere "allergisch" auf leute die tun als ob sie die lösung für alles hätten,
    weil es sich anfühlt als ob man nicht ernst genommen werden würde.
    ich finde das thema aber einfach viel zu wichtig und ernsthaft als dass man sich als betroffener veräppelt fühlen sollte.


    außerdem finde ich es penedrant wie du versuchst jedem dein konzept zu verkaufen und dabei so tust als ob es
    vollkommen uneigennützig wäre und du der absolute "gutmensch" bist. es wirkt sehr selbstgefällig auf mich
    und das kommt bei mir halt nicht gut an.
    ja, ich bin mit dem was ich habe zufrieden und ich finde das auch okay! -ob mit oder ohne deinem "segen".


    sätze wie dieser, in dem du erklärst für was die abkürzung ADHS in deiner "ich kann schule" steht, bewirken bei mir genau das,
    was ich dir schon in meinem letzten post versucht habe nahezubringen - ich fühle mich veräppelt und nicht ernst genommen!
    das provoziert mich. das fühlt sich für mich be- und abgewertet an.

    auch kommt es mir so vor, als ob du mir nicht richtig "zuhörst" und nur das rausliest was du "hören" willst.
    ich habe nämlich nie geschrieben dass menschen wie z.b. peter nicht geholfen werden kann!


    eine frage habe ich noch: wieso postest du so viel in AD(H)S-foren wenn du dich gar nicht dafür interessierst?
    und ich hab immer noch keine antwort darauf für wessen problem du eine lösung suchst bzw. was das problem sein soll
    für das du weitersuchen möchtest. „


    Mein Dank und Kompliment an - ameise - für die treffenden Beiträge. Das ist 110 % exakt auch meine Meinung !


    Ersetze ADHS durch STOTTERN -


    Und was mich am aller meisten irritiert:
    WARUM STÖRT DAS IN DIESEM FORUM FÜR STOTTERER NIEMANDEN ?


    Lasst Ihr Euch alles gefallen ? – ist es falsch verstandene Toleranz, Ehrfurcht vor einem Schönsprecher, Angst vor Konfrontation oder einfach nur Ignoranz ?


    Grüsse von
    Christoph

  • Zitat




    Zitat

    Mitleid krigt man umsonst, Neid muss man sich erstmal verdienen.


    Hallo erstmal,


    Nein Christoph da bist du keineswegs allein, ich stehe da voll hinter deiner Meinung. Dieses Forum soll zum "Austausch" unter Betroffenen dienen.


    1.F.J. Neffe ist kein Stotterer, somit kein Betroffener.


    2. Seine Beiträge stehen in keinem Kontext zu den Diskussionen und verfehlen meistens das Thema. Einige seiner Beiträge habe ich sogar schon "gemeldet", also mich über seine Beiträge beschwert, mit der Begründung dass er mit den meisten seiner Beiräge- meiner Meinung nach- nur Schleichwerbung für seine komische "Ich- kann- Schule" macht. Indem er behauptet man könne alles mit Autosuggestion heilen. Sicher kann man die Stottersymtomatik mit Autosuggestion sehr lindern, aber wenn er nahezu die gleichen Beiträge in jedem Forum schreibt wie z.B.: Das Forum für Stotterer, ADHS Forum, und sicherlich wird man noch einige mehr finden, dann kommt das einem alles schon sehr spanisch vor.


    Somit bist du keineswegs der einzige der diese Meinung vertritt. Wenigstens sind wir jetzt zu zweit :-).


    Falls du noch einige Ideen hättest wie wir diese "Franz.J. Neffe- Beiträge" eindämmen könnten, dann schick mir eine Private Nachricht.


    Viele Grüße und gebe den Kampf nicht auf.

    Mitleid kriegt man um sonst, Neid muss man sich erstmal verdienen!


    Why should I waste my time listening to you?- Because I have a voice!- You`re absolutely right!

  • 3 - 2 - 1 : meins !!!


    3 - 2 - 1 : Wo bleibt der nächste Beitrag des Nicht- Vom- Stottern- Betroffenen und kommerziellen Ich- Kann- Schule- Anbieters Neffe ?
    http://www.coue.org/?Die_neue_Ich-kann-Schule


    Die strategische Ruhepause ist vorbei !
    (es ist eine Menge Grass über die letzten kritisierenden Beiträge gewachsen- und die Amis sind in der Zwischenzeit auf dem Mars gelandet)

    Popeln ist nicht der richtige Weg in sich zu gehen.
    Spreche langsam, aber denke schnell.

    Einmal editiert, zuletzt von Christoph ()

  • naja bruder, ich finde auch, dass man Neffe auch Zeit lassen soll, was zu seiner Verteidigung einzuwenden.
    Franz.J. Neffe, Sie haben Recht zu schweigen, alles was Sie sagen kann vor Gericht gegen Sie eingesezt werden. sie haben das Recht, auf einen Anwalt, können Sie sich keinen leisten, wird ihnen einer vom Gericht zur Verfügung gestellt. :-).

    Mitleid kriegt man um sonst, Neid muss man sich erstmal verdienen!


    Why should I waste my time listening to you?- Because I have a voice!- You`re absolutely right!

  • Neffe ist ein feiges und armes Nutztier. Grosses Kauorgan aber wenns draufankommt
    keinen Glutaeus Maximus im unteren Beinkleid.
    Soll er doch die tausend anderen Foren glücklich schreiben und dieses Forum endlich in Ruhe lassen.
    Von Klugscheissern hatte ich in meinem Leben genug und nur weil ich stottere muss ich mir nicht
    jedermanns Heilungs-Müll anhören.

  • Nein, das denke ich nicht. Jeder sollte seine Meinung sagen. Jeder hat und macht irgendwie sein Ding.


    Ich persönlich denke, dass Franz Josef Neffe zwar eine Art der Kommunikation pflegt, die bei vielen seiner Zeitgenossen auf Ablehnung stößt, er aber nicht wie ein Aussätziger an den Pranger gestellt werden sollte. Das zu tun hat doch keiner der Mitglieder unseres Forums nötig, oder? Selbst, wenn immer dieselben ich-kann-Sprüche aus der Coue-Feder kommen, hat Franz Josef es nicht verdient, das Opfer einer Hexenjagd zu werden. In allen seiner Beiträge findet man die Chance, seine Worte auch als hilfreich zu interpretieren. Was aber leider den nervigen Aspekt nicht schmälert.


    Darum - bei allem Respekt - meine Bitte an Dich, Franz Josef, lass es einfach mal für eine Weile gut sein. Wenn Du doch was schreibst, dann bitte ohne ich-kann, ich-kann-doch-nicht, Coue-rein, Coue-raus, mit-oder-ohne-Talent ...


    Ich lasse jetzt mal eine weiße Taube fliegen ... die bleibt auch trotz Autosuggestion eine Taube. :)

  • aus: Tinnitus.de


    Mitglied 1:
    ……ich habe seit ca. 2 Jahren ein Hochfrequentes Pfeifen im Ohr, hatte jedoch keinen Gehörsturz. Ich weis leider bis heute nicht,
    weshalb ich einen TT bekam ………………


    F.J Neffe:
    Eine Krankheit …………… sagte E.Coué.
    usw.
    usw.
    usw.
    …… Coués kleines Buch gibts für ein paar € in jeder Buchhandlung. Guten Erfolg!


    Mitglied 2:
    Franz Josef Neffe hat man wieder einen Anfall gehabt.


    Mitglied 3:
    ...oder Langeweile


    Mitglied 4:
    Ich habe letztes Jahr den Worten des Hr. Neffe Glauben geschenkt und mir das Buch für 17,--€ geleistet. Das Geld hätte ich mir sparen können,
    denn außer leeren Worten und unzähligen zweifelhaften Erfahrungsberichten ist dort nichts zu finden.


    Da es mir für die Altpapiersammlung zu teuer ist, gebe ich es gerne gegen eine Spende von 10,--€ an die griechische SOS-Kinderdorf-Organisation an Interessierte ab!



    aus: Mutismus.de (vom 4.4.12)


    Michael (Vereinsvorsitzender)


    Wer ist denn seit 8 Jahren Vorsitzender des Vereins? Wer organisiert denn nun schon die 10.Tagung? Wer hat denn eines der erfolgreichsten Sachbücher zum Thema als Autor mitgeschrieben? Wessen Idee war denn überhaupt dieses Forum hier? Wer beantwortet jedes Jahr um die 300 Anfragen? Wer leistet denn bis zu 500 Stunden im Jahr an ehrenamtlicher Arbeit für das Thema Mutismus?
    Kleiner Tipp: Sie sind es nicht.


    Mir geht ihre Eigenwerbung auf den Senkel und ihr esoterisches Geblubber, das keinem hilft,
    was meinen sie wie viele Beschwerden ich schon über sie bekommen habe.


    Es gibt hunderte Esoterikforen im Netz, warum belästigen sie ausgerechnet ein Mutismus-Forum mit ihrer Anwesenheit?


    Ja natürlich, wenn sie hier Blödsinn schreiben bin ich daran schuld, sehen sie genau DAS ist ihr Problem,
    sie sind wie ein Geisterfahrer auf der Autobahn der eine Geisterfahrerwarnung im Radio hört und sagt:
    "Ein Geisterfahrer? Es sind doch Hunderte!" Sie verneinen, dass Mutismus ein Problem für die Betroffenen darstellt
    sie sagen sogar es sei eine "Fähigkeit", sowas ist schlicht dumm und gefährlich.
    Man versuche einen Wackelpudding an die Wand zu nageln, schon hat man ein Gefühl dafür wie es ist mit einem Herrn Nervig....bzw. Neffe zu diskutieren.


    Nur so viel noch: Sie wandeln auf dünnem Eis Herr Neffe, passen sie auf, dass sie nicht einbrechen.


    Ich finde übrigens keine ihrer "Fähigkeiten" interessant, denn sie helfen all den Menschen, um die es hier geht, keinen Zentimeter weiter.


    Zweifellos sind sie ein guter Selbstdarsteller Herr Neffe, aber ihr Problem ist, dass es in diesem Forum nicht um
    F.J. Neffe aus Pfaffenhofen an der Ilm geht (eine Stadt in der ich übrigens schon einmal war).


    Es geht beim Thema Mutismus aber nicht um F.J.Neffe oder Coue oder sonstwas sondern um die Probleme und Belange mutistischer Menschen,
    achten und beachten sie das bitte.


    Aber vor allem erkennen sie bitte, dass die Mutismus Selbsthilfe, deren Vorsitzender ich bin, hier etwas hat was man "Hausrecht" nennt.


    Und von eben diesem Hausrecht werde ich zukünftig gebrauch machen wenn sie ihr Verhalten nicht grundlegend ändern.


    Denken sie darüber nach.
    Michael


    Mietglied 2:


    Als Administrator solltest Du meiner Meinung nach NICHT ALLE BEITRÄGE zulassen. Ja, Du hast das Recht, bestimmte Beiträge zu löschen!


    Hallo Herr Neffe,


    Ja, wir sind überhaupt nicht einer Meinung!


    Wenn Sie sich in Ihren Beiträgen NICHT mit dem Thema 'Mutismus' auseinandersetzen, sollten Sie damit rechnen, dass z. B. diese Beiträge gelöscht werden:


    - Beiträge, in denen Sie überhaupt nicht auf vorausgehende Texte eingehen
    - Beiträge, in denen Sie die Diagnose 'Mutismus' in Frage stellen
    - Beiträge, in denen Sie die meiner Ansicht nach vollkommen berechtigte Kritik an Ihren Texten teilweise sehr aggressiv abschmettern


    Nein, ich denke nicht, dass Ihnen Unrecht geschieht! Meiner Meinung nach werden Beiträge wie diese zu Recht gelöscht.


    Viele Grüße

  • 14 Tage ohne Nervig !
    Ist schon mal jemanden aufgefallen wie schön das ist !
    Aus 14 Tagen wird ein Monat - zwei Monate- ein halbes Jahr !!!
    Der Wackelpudding hat sich vorübergehend in seine Schüssel zurückgezogen.
    Aber die (Geltungs)- Sucht von Nervig ist stärker - The Return of Nervig ....
    auch dieses Forum wird bestimmt nicht verschont - steht kurz bevor ....