ich wollte mich ma vorstellen

Kostenlos: 5 Übungen gegen Stottern

Mit unseren erprobten Übungen lernst Du, Dein Stottern zu reduzieren – kostenlos und von zuhause.

Jetzt anmelden und sofortigen Zugang zu den Übungen gegen Stottern erhalten.

  • hi leude,
    also 'tschuldigung wenn ich etwas komisch schreibe,das is meine umgangs sprache!
    Also ich bin de' chrissi und ich schreibe eigentlich weil ich mir eure fotos angucken wollte!also schreibt mal alle mit foto!und wer ist Oi!punk? das is ja ne goile sache weil punks total geil sind!!!!so ok muss raus (rechnung eh schon zu hoch) machts jut und don't forget chrissi!!!!

  • Hallo, Christoph!


    Es ist sehr unterschiedlich, wie intensiv das Forum genutzt wird. Es gibt auch einen sogenannten "Privaten Bereich" in dem die Teilnehmer untereinander Kontakt halten. Dieser Bereich ist für Dich natürlich (noch) nicht zum Besuch freigegeben. Es würde mich freuen, wenn Du uns konkrete Anliegen mitteilen könntest. Du wirst in jedem Falle eine Antwort erhalten. Manchmal kann dies aber auch eine Weile dauern. Wenn Du an mich oder jemand bestimmten der Forums-MitgliederInnen persönliche Fragen hast, kannst Du über die PN - Box (Private Nachrichten) mit uns Kontakt aufnehmen, ohne dass dies andere lesen können.


    Würde mich freuen, von Dir zu hören!


    Liebe Grüße

  • Hallo, Ivon!
    Ich sende dem Admin des Forums (nicht identisch mit mir) eine PN bzw. E-Mail. In ein paar Stunden, wenn der Admin das Forum besucht hat, wirst Du dann automatisch für den privaten Bereich freigegeben. Du brauchst Dich nur, wie bislang auch, mit Deinem User-Namen "Ivon" im Forum einloggen. Wenn Du Cockies aktiviert hast oder es so beim Login eingestellt war, passiert das Einloggen automatisch. Dann kannst Du den privaten Bereich einsehen und benutzen.
    Liebe Grüße!

  • Hallo ihr FLIEßEND Sprecher,


    mein Name ist Semih Sevinç, bin 24 und komme aus Hagen-Hohenlimburg.
    Ich war im Novemer/Dezember 1997, damals noch in der 11 Klasse bei Hans. Damals war die Therapie noch in Kierspe.
    Kurz nach der Therapie lief das Sprechen super. Ich war sehr motiviert und alles andere als sprachlos.
    Dann kam eine Zeit, wo es gar nicht mehr ging, und ich habe wieder an mir selber gezweifelt, ob das noch was wird. Inzwischen studiere ich und bin wieder sehr motiviert bzw. richtig entschlossen fließend zu sprechen. Ich werde meine Atemtechnik verbessern, mehr bzw. regelmäßig meditieren und vorallem KÄMPFEN um fließend zu sprechen.
    Bevor ich zum ersten mal etwas poste, habe ich sehr viele Beiträge gelesen. Was mir aufgefallen ist, dass sehr oft das Wort "Motivation" vorkommt. Meiner Meinung nach hat man genug Motivation, wenn man nur Situationen denkt, wo das "Nicht Fließend Sprechen" einen richtig geärgert, wenn nicht sogar psychisch fertig gemacht hat.
    Deshalb ist meine Empfehlung an Euch: Macht weiter, kämpft hart an eurer Atemtechnik. Vernachläßigt nicht die Methode, sobald ihr ein paar mal Erfolgserlebnise hattet. Kämpft, kämpft, kämpft. Seit aber dabei noch nett zu euch selbst.´
    Ich persönlich kann auch noch sagen, dass neben regelmäßigem Training und Meditation auch das Beten viel Hilft, um weiterhin mit KRAFT, GEDULD, AUSDAUER und SELBSTSICHERHEIT den ERFOLG, nämlich das FLIEßEND-Sprechen, zu erreichen.


    Semih