Wenn zu reden anfange ist das Zwerchfellbild weg!

Kostenlos: 5 Übungen gegen Stottern

Mit unseren erprobten Übungen lernst Du, Dein Stottern zu reduzieren – kostenlos und von zuhause.

Jetzt anmelden und sofortigen Zugang zu den Übungen gegen Stottern erhalten.

  • Hallole!
    Ich habe im Februar 2006 mit dem Training angefangen und sehr große Fortschritte gemacht. Aber ich ärgere mich sehr über mich selbst. Wenn ich z.B. beim Metzger etwas kaufen will, mich auch vorher sehr gut vorbereite und dann zu reden anfange ist mein Zwerchfellbild weg und natürlich klappt`s dann mit dem sprechen nicht so gut. Kann mir jemand einen Tip geben wie ich es schaffe in der Situatuon dann ruhig und konzentriert zu bleiben?? Jutta

  • Hallo Jutta, einen Tip habe ich nicht, außer all das umzusetzen, was wir beim ST gelernt haben.


    Aber ich habe mich heute gefreut, als ich heute das Forum aufmache und deinen Nick gelesen habe. ( War schon lange nicht mehr im Forum). Das waren 2 schöne Tage im Frühjahr.


    Verschnaufe vor der Fleischertür, schreibe deine Fleischerwünsche auf einen Zettel, denke dann an dein Zwerchfell ( die Wurst steht ja auf dem Zettel), schau dem Fleischer fest in die Augen , atme und dann sage ihm, was du willst. Und wenn es nicht klappt, probiere es wieder und immer wieder. Ärgere dich nicht, Tja dann eben beim nächsten Mal. ;)


    Ich denke dann immer an euch. Das alles zusammen bringt mich , wenn auch in sehr kleinen Mini-Schritten, nach vorn.


    Liebe Grüße von Heike

  • Liebe Heike! Du hast recht, das war ein schönes Wochenende! Komm doch mal wieder! Ich glaube, ich habe immer noch sehr viel Angst vor dem Sprechen, ich sollte alles etwas lockerer angehen und vor allem mehr meditieren. Dann wäre ich wahrscheinlich in solchen Situationen ruhiger und hätte auch mehr Kraft! Wünsche Dir alles Gute! Lieber Gruß Jutta :P

    • Offizieller Beitrag

    Liebe Jutta,


    das ist wie mit dem Kanninchen und der Schlange. Darum werden wir am Montag in Wildberg zusammen beim Fleischer einkaufen gehen (die Gruppe muss schließlich etwas essen, nicht wahr? :) ). Am besten klären wir das sofort am Samstag mit dem Koch bzw. der Köchin ab, denn die Herausforderung sollte ja "echt" sein. Wetten, dass Du die Situation ganz cool, mit Zwerchfellbild, meistern wirst?


    Ich freue mich schon auf die Gruppe!


    Ach so, noch eine kleine Einladung an die anderen Leser: Von Dienstag, 3.10., (oder auch eher) bis Freitag, 6.10., sind noch Plätze für gebührenfreies Schnuppern frei. E-Mail, SMS, Anruf oder Trommeln genügt, um einen Termin zu vereinbaren.


    E-Mail: info@stotterer-training.de
    SMS: 0163-8047382
    Tel.: 02334-502810 oder 0163-8047382
    Drums: wadahadaduda :)


    Liebe Grüße


    Hans

  • Hallo Jutta,


    das Problem kenne ich auch. Wenn ich die Technik nur in schwierigen Situationen versuche anzuwenden, klappt es meistens nie so toll. Habe ich aber , z.B. schon den ganzen Tag weitgehend konsequent mit Technik geredet, geht es auch beim "Metzger". Ich glaube das hat mit Meditation nur am Rande was zu tun, sie macht mich zwar ruhiger und hilft mir, Licht in meine Denkmuster zu bringen, aber wir älteren haben das Stottern schon zu lange geübt, als daß es mit sporadischem anwenden der Technik weg geht. Das Schlimme ist ja, daß es bei mir auch oft ohne Technik gut geht und ich deshalb zu früh nachlässig werde.

  • Hallo Jutta, ja ich würde sehr gern mal wieder kommen. Einfach auch, um viele wiederzutreffen.


    Habe zur Zeit auch einfach so viel um die Ohren gehabt. Es gibt zu wenig Wochenenden. :)


    Ich hätte sehr großes Interesse an einem Meditationswochenende oder auch Selbsterfahrungsseminar. Vielleicht ergibt sich irgendwann mal die Gelegenheit :)


    Wie geht es dir denn jetzt nach dem Training?


    Viele liebe grüße. Heike

  • Hallo Heike! Im Dezember ist in Schönbronn auch noch mal ein Training- vielleicht schaffst Du es ja, würde mich sehr freuen! Nach den Trainings rede ich immer fließend, aber mit der Zeit läßt es etwas nach. Bestimmt weil ich sehr viel Stress und Zeitdruck im Geschäft habe. Da lasse ich mich dann immer ziemlich mitreißen und denke einfach nicht so sehr an mich und was ich tun sollte um gut zu reden. Aber des schaff i au no!!!! Wie geht es Dir?????? Lieber Gruß Jutta