Paddeln und Stotterer-Training in der Uckermark

Kostenlos: 5 Übungen gegen Stottern

Mit unseren erprobten Übungen lernst Du, Dein Stottern zu reduzieren – kostenlos und von zuhause.

Jetzt anmelden und sofortigen Zugang zu den Übungen gegen Stottern erhalten.

  • Stotterer-Training in der Uckermark


    In der Zeit vom 31. Juli bis 7. August 2010 bieten wir Abenteuer und konzentriertes Arbeiten am flüssigen Sprechen in einer der schönsten Seenlandschaften Europas. Die Seen der Uckermark laden zum Paddeln, Baden, Angeln und Genießen ein. Die Natur ringsherum ist einmalig schön und unberührt, mit etwas Glück begegnen wir Wassernattern, Milanen, Süßwasserkrebsen, Bibern, Wildschweinen und vielleicht gar Eisvögeln. Es erwarten uns traumhafte Fluss- und Seenlandschaften, umgeben von stillen Wäldern und Niederungen, Auen und Wiesen. > weitere Info


    > Video-Clip auf YouTube


    Paddeln und Stotterer-Training in der Uckermark: Das Beste, was man während der Ferien machen kann!

  • Hallo, Leute,


    jetzt wird es langsam eng. Wir sind nahezu ausgebucht. Wer noch mitkommen möchte, muss sich nun sputen. Bis zum Dienstag (13.7.2010) konnten wir noch 3 Boote (6 Plätze) reservieren lassen, dann ist aber endgültig die Deadline erreicht.


    Wir sind jetzt bereits eine recht große Gruppe von Jugendlichen und Erwachsenen zwischen 15 und 54 Jahren, die sich auf das Paddeln freuen. Der Spaten, das Zelt, das Fernglas, die Neoprenschuhe und die Isomatte sind gepackt.


    Also: Wenn anmelden, dann jetzt bitte telefonisch, da wir bereits am Mittwoch zum Seminar nach Spanien reisen! 0163-8047382


    Liebe Grüße
    Hans

  • Ich habe nun zeitgleich eine Googlegroup angelegt, über die der Austausch der Teilnehmer einfach zu regeln ist. Inhalte dieser Email werden zur Information aller in die Google-Group gesendet.


    Meine Lieben,


    hier die wichtigsten Infos für die Paddeltour:


    Wir (Gundi und ich) werden uns am 31. ab 15.00 Uhr auf dem Zeltplatz in Röddelin aufhalten. Es ist ratsam, dass Ihr bis 18.00 Uhr anreist, da ja noch die Zelte für die erste Nacht aufgebaut werden müssen.


    Wir werden Touren unternehmen, auf denen wir alles in den Booten mitnehmen müssen. Die 2-er Kajaks haben jeweils wasserdichte Gepäckluken mit insgesamt 195 l Stauraum (65 l vorne, 130 l hinten). Ösen und Laschen für die sichere Befestigung von Packsäcken sind auf den Booten vorhanden. Jedes Boot bekommt zusätzlich einen wasserdichten Packsack, Schwimmwesten und Paddel gestellt. Die Gepäckstücke sollten kleinmaßig sein. In die hintere Luke passen Stücke bis zu ca. 70 cm Länge und 20 cm Durchmesser, die vordere ist kleiner. Info: http://www.prijon.com/produkte…sswanderboote/excursio...


    Gewichtsprobleme wird es wohl nicht geben, da jedes Kajak eine Zuladung von 260 kg verträgt.


    Bitte pro Person mitnehmen:
    > 1 kleines Zelt (oder 2-er Zelt für jeweils 2 Leute)
    > 1 Schlafsack
    > 1 Isomatte (selbstaufblasend)
    > 1 Schemel (Dreifuß)
    > 1 Campingbesteck, 1 Alu-Teller, 1 Alu-Tasse
    > 1 Geschirrtrockentuch
    > Kopflampe (LED)
    > Fahrtenmesser oder Taschenmesser
    > Sporthandschuhe (Fingerlinge) gegen Blasen :)


    > Anorak mit Kapuze
    > Schirmmütze
    > Neopren-Schuhe
    > warmer Jogginganzug o.ä.
    > warme Socken
    > leichte (trockene) Schuhe für abends im Zelt und am Lagerfeuer
    > Badehose, -anzug


    > Sonnenmilch (SF 20 oder höher)
    > Autan (Mückenschutz)
    > Sonnenbrille


    > Waschzeug, Handtücher, biologisch abbaubare Seife
    > nicht zu viel Kleidung (1 lange, 1 kurze Hose, T-Shirts,
    > 1 warmer Pullover, 1 Paar Schuhe ... )


    Zusätzlich nehme ich für alle mit:
    > Verbandszeug Erste Hilfe
    > 2 große Planen mit Ösen
    > 3 Seile (2 x 20m + 1 x 30m)
    > 1 Axt
    > 1 Klappspaten
    > 1 Camping-Kocher (zweiter wäre gut)
    > 1 Camping-Kochgeschirr (ein zweites wäre gut)


    Wer einen Kocher und/oder Kochgeschirr hat und mitbringen kann, gebe bitte Bescheid und spreche dies mit der Gruppe ab!


    Das Essen für die ersten Tage (WE) werde ich am Samstagvormittag für die Gruppe einkaufen. die Kosten werden später geteilt. Jeder sollte pro Tag mit etwa 25 Euro rechnen (für eventuelle Campingplatzkosten und Lebensmittel). Die Teilnahmegebühren sowie Leihgebühren für die Kajaks stehen auf der Webseite. Das Geld für die Gebühren könnt Ihr in bar mitbringen.


    Ich freue mich schon sehr auf die Uckermark und die Gruppe. Ich bin unter +49 (0)163 - 804 73 82 erreichbar. Notfalls Gundis Handy: 0163-6021091.


    Alles Liebe vom


    Hans


    > --------------------
    > Hans Liebelt
    > +49-(0)163-8047382
    > +49-(0)2351-9264100
    > h...(ät)stott.de
    > www.stop-stottern.de
    > --------------------


    P.S.: Ich bin noch bis Montagabend in Lüdenscheid. Ihr könnt mich auch anrufen (Handy).