huhu....ich bin neu hier

Kostenlos: 5 Übungen gegen Stottern

Mit unseren erprobten Übungen lernst Du, Dein Stottern zu reduzieren – kostenlos und von zuhause.

Jetzt anmelden und sofortigen Zugang zu den Übungen gegen Stottern erhalten.

  • Hallo...
    ich bin auch neu hier....ich bin 30 Jahre alt (weiblich), und stottere seit Kindesalter. Meine Mum hat mich damals auch überall hingeschleppt (Logopädin...etc.) Mit 17 habe ich dann mal bei Del Ferro vorbeigeschaut....Amsterdam find ich toll ;-)...Del Ferro hat mir nicht so viel gebracht :-(
    Ich stottere nicht immer, d.h. wenn ich aufgeregt bin ist es mehr, oder beim telefonieren (kommt aber auf die Person an)....bei mir ist es auch immer Phasenweise (mal mehr mal weniger)...aber ES ist IMMER da! Ich habe vor kurzem mit einer Fortbildung angefangen, und das ist jetzt für mich die Hölle. Jeden neuen Dozenten muss ich mich vorstellen (grrrrr...) und ständig die Angst im Nacken, dass ich was vorlesen soll....dadurch wird das stottern immer schlimmer.


    Ich würd mich gern mit Euch austauschen, und hoffe auf ein paar nette Leute zu treffen .


    Bis bald


    Sammy

  • Hallo, Sammy!


    Herzlich willkommen im Forum. Ich war auch mal bei Del Ferro; Amsterdam ist wirklich eine tolle Stadt.


    Wenn Dir die Del Ferro-Methode nichts gebracht hat, vielleicht helfen Dir ja Meditation, Entspannungsübungen und Mentaltraining. Für mich jedenfalls war die Kombination aus Meditation, Atem- und Sprechübungen sowie die Veränderung der Glaubenssätze (mentale Ausrichtung) der Durchbruch hin zu einem dauerhaft fließenderem Sprechen.


    Ich wünsche Dir viel Spaß und Nutzen hier!


    Liebe Grüße


    Hans

  • Hallo Hans,


    vielen Dank für Deine Antwort...ich muss ehrlich gestehen, ich hab mich seit der Del Ferro Methode nicht weiter für neue Therapien interessiert. Es war halt so wie es ist....aber irgendwie denke ich mir jetzt, dass ich nicht weiterhin mein Leben nach dem Stottern ausrichten will....ich will gerne mal das tun, wozu ich Lust habe....nicht das, wozu mein "Stotterteufel" lust hat (ich hoffe, Du verstehst, was ich meine :-)....welche Methode hat Dir denn geholfen, bzw. wo finde ich mehr darüber?