Medikamente gegen Stottern?

Kostenlos: 5 Übungen gegen Stottern

Mit unseren erprobten Übungen lernst Du, Dein Stottern zu reduzieren – kostenlos und von zuhause.

Jetzt anmelden und sofortigen Zugang zu den Übungen gegen Stottern erhalten.

  • Puuh, für diese Erkenntnis würdest du den Nobelpreis bekommen, wenn du sie belegen könntest......





    Oh weh, das ist mir zu heavy. Ausserdem soll das gegen zuviele Sachen wirken. Nene, ohne mich.

  • Hi Lucas,


    Zitat

    Original von Lucas
    Ich halte davon nix schon was da steht:Stottern ist eine Krankheit der Seele...Stottern ist eine falsche Atmung , eine falsche Bewegung des Zwerchfell.....keine seelische Krankheit


    den Ausdruck "eine Krankheit der Seele" find ich etwas missglückt - aber ganz falsch liegen
    die Leute nicht...
    Frag dich mal, WIESO es zu der "falsche Bewegung des Zwerchfells" kam. Auch die ganze Angst, die dahintersteckt... Was war zuerst da, das Stottern od. die Angst? Ich würd sagen die Angst, ausgelöst durch ein extremes Erlebnis...


    Die "Krankheit der Seele" sollte man nicht als Wahnsinn od. so sehen, find ich...


    lg,
    Tory


    I've gotta fight today
    To live another day
    Speaking my mind today
    My voice will be heard today



  • In der Men's Health stand ein Bericht von Placebos und ihrer Wirkung bei vergrößerter Prostata. Altes Spiel, eine Gruppe bekam das "echte" Medikament und die andere das Leer-Medikanent. Wie gewohnt, zeigten sich bei beiden Gruppen die gleichen Verbesserungen.


    In einer frühreren Studie wurden Reizdarm-Patieneten mit Placebos behandelt. Die eine Gruppe bekam Placebos als echtes Medikament verkauft und die andere Gruppe wurde darauf hingewiesen, dass es ein Leer-Medikament ist.
    Beide Gruppen hatten wieder Erfolg.
    Interessant, oder? Sie wussten, dass sie etwas ohne Inhaltsstoffe schlucken aber ihr Leiden wurde trotzdem deutlich gemildert.


    Diese Erkenntnis, kann man ja dann wohl auch als Stotterer nutzen. Warum sich nicht selbst ein Placebo in Form von Bonbons, Smarties, Nüssen, usw. verabreichen?
    Eine "Packung" die das Stottern zum schwinden bringt und eine mit der man besser Spricht.


    Wäre ja fast zu einfach....

  • So könnte man ja jedes Symptom behandeln, wenn man nur "dumm" genug wäre, an die Wirkung zu glauben...


    Naja, der Lesestoff, den ich mittlerweile zum Thema kenne, deutet darauf hin, dass Stottern sehr viel mit der Psyche zu tun hat. Nur sind Logopäden anscheinend unfähig, darauf einzugehen.


    Grüße, Tory


    I've gotta fight today
    To live another day
    Speaking my mind today
    My voice will be heard today



  • Da müsste man wirklich sehr dumm sein, dass man für einen gewissen Zeitraum probiert.
    Und wie dumm man erst da steht wenn es wie bei den Reizdarm-Patienten klappen würde. Jemand könnte schließlich auch noch fragen warum man immer weniger Stottert. Ob sich diese Reizdarm-Probanden auch ziemlich dumm vorgekommen sind als sie wissentlich ein Placebo schluckten? Wahrscheinlich schon.


    Leider ist die Wirkung von Placebos und die Kraft der Einbildung schon vor langer Zeit und zu oft nachgewiesen worden. Durch den Erfolg der Reizdarm- Studie ist es aber nicht so weit her geholt sich selbst ein Placebo gegen Stottern und eines für besseres Sprechen zu verschreiben.


    Warum sollte man dadurch keinen Selbstheilungsprozess im Unterbewusstsein anstoßen und diesen durch die tägliche Einnahme aufrecht erhalten bzw ihn stärken?


    Die Fakten über Placebos und Einbildungskraft sprechen einfach für sich und jeder der sich mit Suggestion, Meditation, Hypnose, usw beschäftigt weiß über unbewusste Vorgänge bescheid. Mit diesen Werkzeugen würden schließlich schon schlimmere Krankheiten geheilt.

  • Ich gehöre zu den Menschen die Stottern. Ich stottere öfters. Auf meiner Schule gibt es niemanden der das selbe Problem hat wie ich. Aber mein Freund stottert auch. Meine Freunde gehen damit normal um nur manchmal werde ich geärgert von anderen blöden Typen. An alle "Stotterer" versucht ruhig zu bleiben und fangt an in Zeitlupe zu sprechen