Beiträge von Kerstin

Kostenlos: 5 Übungen gegen Stottern

Mit unseren erprobten Übungen lernst Du, Dein Stottern zu reduzieren – kostenlos und von zuhause.

Jetzt anmelden und sofortigen Zugang zu den Übungen gegen Stottern erhalten.

    Das mit der Zeit geht mir leider irgendwie auch so!


    Naja, jedenfalls wird es mir so zum Glück niemals gehen wie den Leuten, die Sonntags oder auch wann anders zuhause sitzen und sich langweilen, weil sie mit ihrere Zeit nichts anzufangen wissen.


    Es stimmt halt doch: Rentner und Arbeitslose haben die wenigste Zeit ;)
    Zu welcher Kategorie gehörst Du denn, beech? :D

    Also, Französisch fand ich auch immer ziemlich nervig. Ich hatte es allerdings auch erst als 3. Fremdsprache ...


    Später als ich dann ein bißchen in der Weltgeschichte rumgeglobetrottert bin, habe ich allerdings feststellen müssen, daß diese Sprache doch in einer ganzen Menge von Ländern gesprochen wird. Und mit Englisch kommt man meistens in solchen Ländern nicht besonders viel weiter.


    Ich habe mich dann noch mal volkshochschulmäßig ausgiebig damit beschäftigt und das hat mir in der Praxis auch schon ziemlich viel gebracht.


    Das mal nur so als Einwurf!


    Übrigens: zur Zeit lerne ich gerade Spanisch.

    Habe ich mir fast gedacht, daß Ihr nach der Woche doch etwas zu gestreßt seid, Björn. Hoffentlich war wenigstens ordentlich was los bei Euch!


    Beech, auch an Dich noch vielen Dank für die Glückwünsche! Ich freu' mich über jeden, der an mich denkt! :)

    Vielen Dank, lieber Björn,


    Du hast recht, die Nerven kann ich gut gebrauchen!


    Die Fete ist übrigens erst morgen abend. Wie wär's, schwingt Euch ins Auto und kommt her ... (und das ist durchaus ernst gemeint!)

    Lieber "Schwiegermutter"
    (hast Du auch noch 'nen anderen Namen?),


    erstmal vorneweg: Ich möchte mich hier inhaltlich im Moment nicht einmischen. Ich stottere nicht, sondern bin "nur" Mutter eines stotternden Kindes und auch anderweitig bin ich nicht "behindert". Oder doch?
    Naja, Spaß beseite! ;)


    Was mir an Eurer Diskussion hier lediglich auffällt, ist Dein unterschwellig doch recht aggressiver Ton.


    Hier im Forum ist mit Sicherheit niemand daran interessiert, jemand anderem seine Meinung aufzudrücken. Hier hat jeder mit seinen eigenen Problemen mehr oder weniger zu kämpfen.


    Was Du hier bekommen kannst, sind:


    a. gut gemeinte Ratschläge aus einem sicher nicht ganz kleinen Fundus an Lebenserfahrung.


    b. Du kannst die Meinungen andere Leute mit Deiner eigenen Meinung vergleichen und daraus Deine Schlüsse ziehen.


    Daß diese anderern Meinungen vielleicht nicht unbedingt mit Deiner übereinstimmen, ist allerdings kein Grund, dann die Person mit der anderen Meinung in irgendeiner Art und Weise abzuwerten.


    Es gibt so ein (vielleicht doch nicht so blödes) altes Sprichwort, das heißt:"Der Ton macht die Musik".


    Wir versuchen alle hier im Forum, uns gegenseitig fair zu behandeln und es wäre schön, wenn uns das auch weiterhin gelingen würde.
    Bestimmt gibt es hier noch mehr Leute wie ich, die sich eigentlich ganz gerne an Eurer Diskussion beteiligen würden, es aber nicht tun, weil sie keine Lust haben, sich zu ärgern oder verbal welche auf den Deckel zu bekommen.


    Nichts für ungut, aber das mußte ich mal loswerden. Denn eigentlich wäre es schade, wenn ein so interessantes Gespräch aus solchen Gründen im Sande verlaufen würde.

    Hallöchen Ihr alle,


    melde mich gehorsamst zum "Dienst" zurück. Den Weihnachtsmarkt und alle Feiertage habe ich gut überstanden und jetzt, wo alles wieder seinen normalen Rhytmus hat, habe ich auch wieder Zeit fürs Forum.


    Svenja, Du wirst ja noch eine richtige Fußballerin! Auf die Idee ist Lucca noch gar nicht gekommen...
    Allerdings ist bei uns hier der Schnee auch ziemlich schwierig zu finden. Ab und zu mal ein paar weißliche Stellen und das war's dann schon. Dafür ist es aber auch hier ganz schön eisekalt.

    Danke für die Bilder, beech!


    Wenn ich schon nicht live dabei sein konnte, kann ich mir so doch wenigstens ein kleines bißchen was vorstellen.


    Außerdem weiß ich jetzt endlich auch so ungefähr wie DU aussiehst. Nix mehr mit Versteckspiel á la "fagus" ... ;)

    Bin ich jetzt hier der Hausdrachen, oder was???


    :redghost:


    Ich "will" soooofort ein Hausdrachen-Smilie, beech!!



    PS: Wundert Euch nicht, wenn von mir zur Zeit fast nichts hier zu hören ist. Ich sitze jeden Tag auf dem Weihnachtsmarkt von morgens bis abends, da bleibt einfach nicht mehr viel Zeit für was anderes.

    Hi Lukas,


    ich wünsch' Dir alles Gute und einen schönen Tag!


    Schade, daß Du hier im Forum nie in Erscheinung trittst. Wir könnten Dich bei unseren Diskussionen in der Schönbronn-Gruppe gut gebrauchen.


    Überleg's Dir mal!


    Liebe Geburtstagsgrüße von
    Kerstin

    Hallihallo!


    Nachdem ich jetzt wieder auf dem aktuellen Stand der Geschehnisse bin, glaube ich, es ist an der Zeit, hier mal ein Dankeschön an Beech zu posten.


    Das Forum zu zerschießen haben wir alle zusammen prima hingekriegt, das Forum neu aufzubauen hat Beech alleine prima hingekriegt! Und das ist nicht an einem Tag zu machen ...


    [SIZE=3]DANKESCHÖN, LIEBER BEECH!!![/SIZE]


    Mögest Du uns noch lange hier erhalten bleiben! ;)

    Sach ma, beech,


    war Dein Fagus-Avatar nicht vorher grün? Ist diese Farbe jetzt wohl mittlerweile hier unerwünscht? (Kann man ja schließlich jetzt täglich in der Zeitung lesen.) Oder hat Afrika auf Dich abgefärbt?


    :D:D:D:D:D

    Hallo Jürgen,


    Du hast sicher recht, hier gilt es, Prioritäten zu setzen. Deine Partnerin steht zur Zeit absolut im Hintergrund und das ist sicher für Euch beide sehr schwierig.


    Aber wird es immer so sein?
    Ich denke, die meisten Situationen im Leben sind, rein äußerlich gesehen, vorübergehender Natur.


    Eine Zeit lang ist dieses exzessive Training für Dich einfach notwendig. Du suchst einen Weg, den auch nur Du für Dich finden kannst.


    Wenn Du Dir sicher bist, ihn gefunden zu haben, wird es Dir von selbst leichter fallen, den gewünschten geistigen Zustand schnell(er) herzustellen.


    Vielleicht wird ja dieser Zustand sogar irgendwann zum "Normal"zustand.
    Was sicher nicht heißen soll, daß man dann den ganzen Tag völlig abgehoben durch die Gegend läuft. Es wird nur einfach machbar, sich sofort, hier und jetzt, in seinen inneren Ruhepunkt zu versetzen, bzw. ihn permanent zu spüren.


    Ich wünsche Dir, daß Du Deinen Weg in der richtigen Richtung weitergehst.


    Und Deiner Freundin wünsche ich noch eine Weile Geduld mit Dir. Sag ihr einen lieben Gruß unbekannterweise!


    Und mach weiter so ...

    Hallo Max,


    vielleicht bekommen wir ja irgendwann auch ein "Tagebuch" von Dir hier zu lesen ... ;)


    Wenn Du nur ein bißchen von Jürgens Konsequenz übernimmst, bist Du garantiert schon um einiges weiter als viele andere!


    Jeder macht aus seinem Leben, was ER/SIE draus macht. Es liegt an einem selbst, ob man sein Leben in die Hand nimmt und selber lebt, oder ob man sich von den Umständen "leben läßt".