zu Hause üben oder trainieren?

  • Hallo


    Ich heisse Roberto und komme aus der Schweiz. Ich selbst stottere nicht, Ich habe jedoch kürzlich einen nette Person kennengelernt, die das Land nicht verlassen kann (Asyl) und stottert. Mir kam dann die Sendung von G. Jauch in den Sinn und deshalb suche ich jetzt nach Möglichkeiten diesem Jungen Mann der sicherlich schon viel Leid ertragen musste zu helfen, indem ich ihm die bestmöglichsten Hinweise zu diesem Thema weitergebe. Er selbst hat kein Internet und hat auch noch nie etwas von einer Therapiemöglichkeit gehört (Sierra Leone). Gibt es in der Schweiz Hilfe alla Stotterer-Training oder Del Ferro? oder Videomaterial zu kaufen, so dass man zu Hause mit dem Trainieren beginnen kann?

  • Hallo, Roberto,


    soweit ich weiß, gibt es in der Schweiz nichts vergleichbares. Ein Stotterer-Training per Video oder ähnliches ist auch nicht auf dem Markt. Daher kann ich Dir bzw. Deinem Freund momentan nicht helfen. Wenn er zufällig mal einen Internetzugang mit Webcam zur Verfügung hat, könnten wir uns im Video-Chat http://www.stott.de/video_chat.htm treffen. Wir könnten auch einfach mal miteinander telefonieren (02334-502810). Wenn sich bezüglich Video-Training etwas neues ergibt, dann erfährst Du es sicherlich hier im Forum oder auf unserer Homepage www.stotterer-training.de. Wir bleiben am Ball! :D


    Liebe Grüße
    Hans

  • Grüss Dich Hans


    Grossartige Idee! Ich hab Michael von deinem Angebot erzählt und er war wirklich sehr davon angetan. Um den Internetfähigen PC mit Video Cam kümmere ich mich. Ich freu mich selbst riesig darüber ,dass wir vielleicht über diesen Weg jemandem Hilfe zukommen lassen können die für Ihn sowohl unerwartet, als auch von unbeschreiblichem Wert sein wird.


    Liebe Grüsse an Dich Hans und an alle anderen!


    Roberto

  • Hi Christoph


    Es wird nicht alzu lange dauern und Michael wird sich selbst über dieses "Superherzige" Mädchen freunen. And yes Sir, he speaks just english.


    Aber ich denke Ich drucke das so eben mal aus dann dürfte seine Vorfreude noch grösser sein.


    Thank you Christoph


    Roberto