Beiträge von Amanda

Kostenlos: 5 Übungen gegen Stottern

Mit unseren erprobten Übungen lernst Du, Dein Stottern zu reduzieren – kostenlos und von zuhause.

Jetzt anmelden und sofortigen Zugang zu den Übungen gegen Stottern erhalten.

    Hi, Leute!


    Lange habe ich mich nicht mehr gemeldet, sorry! :(
    Das soll jetzt anders werden. Also, ich bin Amanda,
    50 Jahre alt, wohne in Hameln und stottere seit
    meinem 7. Lebensjahr. Einige von euch kennen mich
    vielleicht noch. Besonders herzlich grüße ich die
    Neuzugänge! :):)


    So, das wärs erst einmal, wenn ihr Fragen habt, bitte
    fragen.


    Viele Grüße Amanda! :):D

    Hallo, Malu!


    Nach langer Zeit melde ich mich auch mal wieder.
    Herzlich willkommen. Wir kennen uns ja schon
    per Mail und telefoniert haben wir heute auch.


    Wünsche dir viel Spaß hier! :)


    Ich werde auch wieder öfter hier im Forum
    posten. :)


    Viele Grüße Amanda!

    Hallo, Ivon! :(


    Ich lebe seit 12 Jahren mit einem sehr lieben Mann
    zusammen. Heiraten möchte ich nicht mehr.
    Eine gescheiterte Ehe reicht mir! X(
    Aus dieser Ehe habe ich 2 erwachsene Töchter.
    Mit denen ich immer noch Kontakt habe, was mich
    sehr freut.


    Wie sieht es bei dir aus?


    Grruß Amanda!

    Hallo, Christoph!


    Ich habe verschiedene Therapien mitgemacht.
    Atemtechnik, Gymnastik mit Sprechübungen,
    Selbsthilfegruppe die am Anfang aus 10 Personen
    später nur aus 3 Personen bestand und dann
    aufgelöst wurde.
    Sogar Hypnose habe ich probiert. Danach ging es
    eine Zeit lang gut, dann fing es wieder an.
    Jetzt mache ich keine Therapien mehr, kann es
    mir auch gar nicht mehr leisten.


    Gruß Amanda! :)

    Hallo, Leute!


    Möchte mich euch vorstellen. Hier in diesem Forum werde ich mich Amanda nennen.
    Meinen richtigen Namen nenne ich dann wenn ich euch besser kenne.
    Zu meiner Person: Ich bin fast 50 Jahre alt und wohne in der Nähe von Hannover.
    Seit meinem 7. Lebensjahr stottere ich. Das fing damit an das sich meine Eltern scheiden
    Ließen. Meine Mutter ging weg und ich musste bei meinem Vater bleiben.
    Er kümmerte sich kaum um mich.
    Ich besuchte dann zwar eine Sprachheilschule aber das hat auch nicht viel gebracht
    Auch spätere Therapien brachten nichts.
    So lebe ich nun damit.
    Auch eine Arbeit werde ich wohl nicht mehr finden. Bin seit einem Jahr arbeitslos.
    Deswegen möchte ich mich mit euch austauschen und eure Erfahrungen kennenlernen
    Wenn ihr noch Fragen habt bitte fragen


    Freue mich auf euch! Amanda!