Beiträge von Greifenhofer

Kostenlos: 5 Übungen gegen Stottern

Mit unseren erprobten Übungen lernst Du, Dein Stottern zu reduzieren – kostenlos und von zuhause.

Jetzt anmelden und sofortigen Zugang zu den Übungen gegen Stottern erhalten.

    Hallo in die Runde`!


    MJ, oder besser WL,
    ich möchte mich kurz zu deinen Vorwürfen äußern. Du hattest die Wahl
    zwischen der Eifel und Bergheim, ganz allein auf deinen Wunsch hat das
    Seminar, das mitten in unsere Renovierung / Umzug fiel, in unserem
    Privathaus statt gefunden. Auf die Umstände haben wir dich vorher
    ausführlich hingewiesen.
    Ebenso hast du offensichtlich die vielen Einzelgepräche vergessen, auch das, das in unseren Privaträumen auf dem Sofa stattfand.
    Auch die vielen Telefonate nach der Therapie, in denen wir dir weiter zur Seite gestanden haben....völlig vergessen.
    Dass
    du eine Barzahlung monierst die jedem Teilnehmer, nachdem er per
    Überweisung angezahlt hat , völlig freigestellt ist, er kann den Rest
    überweisen oder bar zahlen, wundert mich sehr. Immerhin hast du keinen
    Cent bezahlt, du hast die Therapie umsonst bekommen, im Gegenzug warst
    du mit der Veröffentlichung des Videomaterials einverstanden. Und genau
    das ist der Punkt, im Nachhinein hat dir das nicht mehr gefallen. Ich
    habe dir angeboten auf die Veröffentlichung zu verzichten, wenn du die
    Seminargebühr begleichst. Gerne hätte ich das kostenlose Seminar dann
    jemand anderem zur Verfügung gestellt! Vielleicht erinnerst du nochmal
    den Schriftverkehr dazu.


    Was unsere medizinische Leitung anbelangt, so handelt
    es sich um eine Heilpraktikerin Psychotherapie. Daraus abzuleiten, dass
    innerhalb eines Wochenseminars eine Blitz-Psychotherapie stattfindet,
    ist etwas gewagt. Im Übrigen war sie zu dem Zeitpunkt erkrankt, hat aber
    von uns alle Anamnesebögen zur Auswertung erhalten und stand jederzeit
    telefonisch zur Verfügung.


    Allgemein möchte ich dazu noch sagen,
    dass es immer Menschen geben wird die mit etwas nicht zufrieden sind und
    es ihr gutes Recht ist ihre Meinung zu äussern, solange sie bei der
    Wahrheit bleiben. Denn für den unbeteiligten Leser ist es schwer zu
    erkennen wenn jemand genau das nicht tut.


    Wie das Ergebnis 1,5 Jahre nach einer Therapie aussehen kann sieht und hört man hier:


    https://youtu.be/A1t3o7J3v5Y


    Max Reimer zum Welttag des Stotterns 2016.


    Für Fragen stehe ich gerne über unsere Email, info@ meine Nachname .de zur Verfügung.


    Lieben Gruß an alle
    Marion Greifenhofer