Austritt aus dem Forum

Kostenlos: 5 Übungen gegen Stottern

Mit unseren erprobten Übungen lernst Du, Dein Stottern zu reduzieren – kostenlos und von zuhause.

Jetzt anmelden und sofortigen Zugang zu den Übungen gegen Stottern erhalten.

  • Liebe Forengemeinde,


    hiermit gebe ich meinen Austritt aus diesem Forum bekannt. Gleichzeitig bitte ich Dich, Hans, meinen Account bzw. meine Accounts (ich glaube, es gibt noch einen "Bloody Björn"-Account) zu löschen.


    Nach dem Verfassen des nun folgenden Berichts werde ich nur noch eventuelle Kommentare lesen, um nicht einfach abzuhauen - und gehe dann davon aus, dass die Accounts zeitnah gelöscht werden. Wer nach der Löschung meiner Accounts mit mir Kontakt aufnehmen möchte, kann dies gerne unter meiner privaten Mailadresse tun: b.germek@gmx.de. Auch bin ich natürlich in Sachen Erfahrungen mit dem Stottern und dem Stotterer-Training von neuen Leuten ansprechbar, und ich empfehle gerne das Stotterer-Training, so wie ich es auch in den letzten Jahren getan habe. Weil es wirklich ein geiles Konzept ist. Mein Austritt aus dem Forum ist keine Entscheidung gegen das Stotterer-Training, sondern einerseits Ausdruck einer persönlichen Entwicklung weg vom Thema Stottern (es reicht mir, darüber nachzudenken), und andererseits eine Entscheidung gegen die Moderation im Forum.


    Ich war in den letzten vier Tagen auf einem psychologischen Selbsterfahrungs-Seminar, das mir sehr gut getan hat. In diesem Seminar habe ich unter anderem gelernt, dass es OK ist, einen Raum zu verlassen, wenn man sich in ihm nicht (mehr) wohl fühlt. Es ist sicher nicht nur ein Zufall, dass gerade in diesem Prozess mal wieder eine dieser bekloppten Auseinandersetzungen stattfindet, wegen denen mein Freund André bereits das Forum verlassen hat. Ich finde vor allem die Art und Weise des Inhabers der Hauptmoderation so daneben, dass ich beschlossen habe, diesen Raum zu verlassen.


    Hier noch jeweils ein persönliches Wort zu den mir bekannten Leuten, die sich hier tummeln:


    - Hans: Ich habe es Dir neulich ja schon per Mail geschrieben, aber da wusste ich noch nicht, dass ich bald nicht mehr im Forum mit dabei bin, also hier noch mal öffentlich: Du hast mich auf den Weg gebracht, und der Anfang meiner therapeutischen Ausbildung hat in Deinem Training stattgefunden. Heute sind wir Kollegen, und ich bin stolz auf diesen Weg und seine Anfänge. Ich wünsche Dir, dass es gut weitergeht und bin gespannt darauf, von Dir persönlich zu erfahren, wie sich das Training und Dein Leben weiter entwickeln.


    - LouLou: Ich finde es super, dass wir nach so vielen Jahren noch immer guten Kontakt haben.... ich freue mich total für Dich und Deine kleine Familie... bin gespannt, Deinen Sohn mal kennen zu lernen.


    - Christoph: Vielleicht laufen wir uns ja mal wieder in Ehrenfeld über den Weg. Lass uns mal nen Kaffee trinken oder so.


    - Der andere Björn: Wir sehen uns bei wkw. :)


    - André: Bist ja schon vor mir hier weg...


    - Simone: :kuss: :D


    - Alle frischen Stottis, die Hilfe suchen: Egal welchen Weg Ihr wählt, geht ihn!!!



    Viele liebe Grüße
    Björn

    • Offizieller Beitrag

    Lieber Björn,


    danke für Deine lieben Worte und Deine langjährige Unterstützung. Nicht ist beständiger als der Wandel. In diesem Sinne wünsche ich auch Dir alles Gute und Liebe auf Deinem weiteren Weg.


    Wir sehen uns! :knuedel:


    Dein Hans