Skip to main content

Fabio hat sehr unter dem Stottern gelitten, doch ist jetzt wie ausgewechselt

Lieber Hans,

wir möchten uns hiermit nochmals von ganzem Herzen bedanken, dass du Fabio so geholfen hast. Wie du weißt, haben wir von Sprachtherapie bis Besuchen beim Kinesiologen alles versucht, damit Fabio nicht mehr stottert. Doch nichts hat geholfen. Und Fabio’s Probleme damit wurden immer schlimmer. Das Stottern hat ihn so unsicher gemacht, dass er sich zum Beispiel nicht mehr getraut hat im Restaurant selbst zu bestellen. Und die Kinder in der Schule haben es ihm natürlich auch nicht leicht gemacht. Er hat wirklich sehr darunter gelitten.

Nachdem wir im Internet soviel Positives über dich gelesen haben, haben wir unsere ganze Hoffnung in dein Stottertraining gesetzt. Und wie man es an den Vorher/Nachher-Videos sieht, haben wir es nicht bereut. Schon nach dem ersten Training hat Fabio fast nicht mehr gestottert. Sofort hat sich sein Selbstbewusstsein wieder verbessert. Er ist wie ausgewechselt und hat wieder Spaß daran neue Leute kennenzulernen.

Wie es für einen damals 12-jährigen wahrscheinlich ganz normal ist, hat er Zuhause nicht sehr fleißig weitergeübt. Doch nach dem mittlerweile dritten Trainingscamp, hat er deine Methode verinnerlicht und kann sie sehr gut umsetzen.

Gerne kannst du diese E-Mail auch auf deine Website stellen. Wir hoffen, dass unsere positiven Erfahrungen anderen Betroffenen Mut macht, mit deiner Hilfe das Stottern zu bekämpfen. Auch kannst du gerne unsere Kontaktdaten an Interessierte weitergeben.

Nochmals herzlichen Dank!

Melitta & Franz Hofbauer